W.O.E. Wasser ohne Ende steht für sorgfältige, fachkundige Beratung und professionellen Service
Herzlich Willkommen bei Pumpen-Technik W.O.E May, Ihr Online-Shop für Vibratorpumpen, Brunnenpumpen, Tiefbrunnenpumpen

Wissenswertes über die Benutzung der Aqua-Marathon® Pumpen

Allgemeine Hinweise:


Bei der Erstellung eines neuen Brunnens empfehlen wir Ihnen ein Brunnen-Filterrohr mit 0,3mm oder 0,5mm Filterschlitzung. Die Erstellung  des Brunnens anliegend zu einer Wohnhauswand sollte vermieden werden. Leichte Übertragungen der Vibrationsgeräusche bleiben Ihnen dadurch erspart und werden verhindert. Der Wasserpegel im Brunnenrohr sollte mindestens mit 2 Metern angegeben werden. Ein Druckschalter sollte in Verbindung mit einem Rückschlagventil montiert  und verwendet werden. Dies wird von uns nachdrücklich empfohlen.
Bei Bedarf eines  Anschlusskabels  mit einer Länge über 
15m oder 25m benötigen Sie einen Master  Connector I P 68 Kabelverbinder.  Bitte lassen Sie die Verlängerung nur von einer Fachkraft tätigen.

Zur sicheren Aufhängung der Pumpe sollten Sie keinesfalls ein Drahtseil verwenden, sondern ein Aufhängeseil aus Polyamid, welches nicht durch Gewicht und Wasser beeinträchtigt wird . Bei der Verwendung von Drahtseilen werden die Aufhängeösen auf Grund der Vibration durchgescheuert. Kabelverbinder sowie Aufhängeseil sind im Shop erhältlich. Die Aqua Marathon® Tiefbrunnenpumpe ist extrem flugsandverträglich. Achten Sie bitte darauf, je grobkörniger der Sand ist, desto größer  ist entsprechend auch der Verschleiß. Verschleiß führt zur Funktionsunfähigkeit der Aqua Marathon® Pumpe und des Vibrators. Verstopfungen, bedingt durch das Eindringen von Sand oder anderen Fremdkörpern, können den Vibratorstössel zerstören. Für diesen Fall übernimmt die Firma WOE keine Garantieleistung. Wird die Aqua Marathon® Pumpe nicht ordnungsgemäß, wie laut Anleitung detailliert beschrieben, benutzt, erlischt die Garantie.

Beim Abschalten der Pumpe ist darauf zu achten, dass eine übertriebene Menge des Wasser-Sandgemischs nicht in die Pumpe zurückfließt, was zur Verstopfung der Pumpe führt. Sollte das Zurückfließen des Wasser-Sandgemischs beim Freipumpen unvermeidbar sein, empfiehlt es sich, am Auslass der Pumpe ein Rückschlagventil mit entnommener Druckfeder=(Rückschlagklappe) und Reduzierstück 1" x 3/4 ", Schlauchverschraubung   1" x 3/4 "zu installieren. Dies verhindert das Zurückfließen des feinen Wasser-Sandgemischs in die Pumpe. Betreiben Sie keine Pumpe anhaltend gegen ein geschlossenes Ventil / verstopften  Rasensprenger oder Entnahmestelle  !!! Die Pumpe nicht trockenlaufen lassen. Damit sie keinen Schaden nimmt, muss die Pumpe  ganz eingetaucht sein. Anhaltender Trockenlauf zerstört die  Pumpe.

Vor der Inbetriebnahme ist darauf zu achten, dass die Eintauchtiefe der Aqua Marathon®Pumpe mind. 1 Meter und maximal 5 Meter beträgt. Besonders solltenSie darauf achten, dass das Netzkabel beim Absenken der Pumpe in den Brunnen nicht beschädigt wird und dass die Aqua Marathon® Pumpe nicht am Wasserschlauch oder am Netzkabel hängt. Die Pumpe sollte möglichst frei hängend am Aufhängeseil arbeiten. Das Elektrokabel sollte nicht am Aufhängeseil, sondern ebenfalls locker hängend am Schlauch angebracht werden!

Achtung: Die Aqua Marathon®  Pumpe darf nur in Betrieb genommen werden, wenn die Pumpe bei Inbetriebnahme mindestens 50cm über dem Grund hängt, denn das Aufsetzen der Pumpe auf Kies oder harten Boden des Brunnens zerstört die Pumpe. Beim Aufsetzen und Wasserfördern auf sandigem, schlammigem Boden besteht die Gefahr des Einvibrierens der Pumpe.Die Förderwassertemperatur darf nicht über 35 Grad steigen. Es ist nicht empfehlenswert, das Netzkabel zum Anheben der Pumpe aus dem Brunnen oder ähnlichem Zweck zu verwenden !!!



Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Übersetzung

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Bestseller

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Parse Time: 0.950s